Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit 25. Juli 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Aktuell
Fragen und Antworten
Krankheitsbilder
Diskussionsforum
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Nahrungsmittelallergie: Unerwartete Reaktionen auf neuentdeckte Allergene

Immer häufiger erleiden Allergiker plötzlich schwere allergische Reaktionen auf für sie neue Lebensmittel. Am deutschen Allergiekongress referierten Experten unter anderem zu neu entdeckten Allergenen in bisher nicht so bekannten Nahrungsmitteln.

Die Goji-Beere als
Ursache für schwere
allergische Reaktionen
 

Der Artikel wurde auf der medizinischen Fachseite springermedizin.de publiziert.

 

Bekannte Nahrungsmittel, die häufig schwere allergische Reaktionen (anaphylaktischer Schock) auslösen sind zum Beispiel Soja, Meeresfrüchte, Fische und Nüsse.

 

Immer häufiger reagieren Allergiker nebst den bekannten allergieauslösenden Nahrungsmitteln, auf neue Lebensmittel. Dies kann unter Umständen bei Allergikern zu lebensgefährlichen Situationen führen, so die Experten.

 

Unter Vegetariern sind zum Beispiel Produkte aus Lupinenmehl – z.B. Lopino, ein tofuähnliches Produkt - beliebt. Lupinenbestandteile allein können bei sensibilisierten Personen bereits allergische Reaktionen hervorrufen. Häufig liegt jedoch eine Kreuzreaktion bei bereits bestehender Allergie auf Bohnen, Linsen, Sojabohnen, Klee und insbesondere auf Erdnüsse vor. In Frankreich gehören Lupinenprodukte inzwischen zu den vier häufigsten Lebensmitteln, die schwere allergische Reaktionen auslösen.

 

Als weiteres Lebensmittel, welches immer häufiger zu schweren allergischen Reaktionen führt, nennen die Experten die Goji-Beere. Ursprünglich aus China kommend und dort auch als Heilmittel verwendet, hat sich die Beere längst den Zugang zu europäischen Nahrungsmitteln verschafft. So kommt die Goji-Beere oft in Müslimischungen vor. In einer Studie reagierten von 566 Allergikern, mit Allergien auf Tomaten, Nüsse oder Beifuss (Ambrosia), 5.8% auch auf den Konsum von Goji-Beeren mit heftigen allergischen Reaktionen.


Ebenfalls schwere allergische Reaktionen werden nach Konsum von Getreideprodukten gemeldet. Als Auslöser identifizierten die Experten Hausstaub- oder Vorratsmilben in den Getreideprodukten. Auch gentechnisch veränderte Produkte können sich bei Allergikern fatal auswirken. So kann zum Beispiel bei einer bestehenden Paranussallergie der Konsum von genmodifiziertem Soja einen allergischen Schock auslösen.

 

Schwere allergische Reaktionen auf Lebensmittel, die durch körperliche Anstrengung ausgelöst werden, kennt man schon länger. Dabei werden durch die Anstrengung bestimmte Enzyme aktiviert, die bei der allergischen Reaktion eine Rolle spielen. Man spricht von einer anstrengungsinduzierten Anaphylaxie. Bekannt ist zum Beispiel das Bäckerasthma, welches durch blosses Inhalieren von Weizenallergenen plus körperlicher Anstrengung, ausgelöst werden kann. Schwere allergische Reaktionen können bei Weizenallergikern ebenfalls durch den Konsum von Weizenprodukten plus körperlicher Anstrengung, auftreten.

springermedizin.de

01.10.2013 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Forum Nahrungsmittel-allergie, Nahrungsmittel-Intoleranz, Unverträglichkeit
Diskussionsforum
Leser diskutieren zum Thema Nahrungsmittel-
allergie, Nahrungsmitt-unverträglichkeit, Lebensmittelintoleranz
Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer