Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Cholesterin 22. August 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Erhöhtes Cholesterin
Familiäre Hypercholesterinämie
Atherosklerose, Arterienverkalkung
Cholesterin senken
Aktuell
Diskussionsforum
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Nüsse senken Cholesterinwerte

Der tägliche Verzehr von Nüssen senkt bei Patienten mit erhöhtem Cholesterin die Blutfettwerte, hat eine Studie ergeben. Am stärksten profitieren schlanke Menschen und solche, die sich „nicht mediterran“ ernähren.

Nussmischung
 

Nüsse sind bei diätbewussten Menschen verpönt, da sie fett- und energiereich sind.

 

Ernährungswissenschaftler hingegen beurteilen Nüsse viel positiver: Nüsse sind reich an Ballaststoffen, Spurenelementen und Vitaminen. Nüsse helfen demnach, das Herz-Kreislaufrisiko zu lindern.  Wissenschaftler der Loma Linda Universität in Kalifornien gingen dem auf den Grund.

 

Sie untersuchten dazu 583 Männer und Frauen mit normalen Fettwerten oder erhöhten Cholesterinwerten. Die Teilnehmer mussten täglich 67 Gramm Nüsse aus 25 verschiedenen Nusssorten konsumieren.

Resultat: Der Konsum von Nüssen senkte sowohl das Gesamtcholesterin als auch die Lipid- und Triglyzeridwerte. Auch das Verhältnis vom „guten“ zum „schlechten“ Cholesterin verbesserte sich zu Gunsten des „guten“ Cholesterins.

 

Es scheint, dass der Konsum von Nüssen trotz höherem Kaloriengehalt mehr Vorteile als Nachteile bringt und sich günstig auf die Blutfettwerte auswirkt. Besonders schlanke Menschen, Personen mit erhöhten Cholesterinwerten sowie Personen, die sich eher westlich ernähren und damit rotes Fleisch, Süssspeisen, gesättigte Fette und Weissmehlprodukte bevorzugen, profitierten von der Nusskur.

 

Mehr zum Thema

Archives of Internal Medicine (2010; 170: 821-827)

12.05.2010 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Forum Cholesterin

Leser diskutieren zum Thema Cholesterin, erhöhte Blutfettwerte

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer