Leaderboard

Sie sind hier: Alternativmedizin, TCM 17. August 2017
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
ABC
Chinesische Hausmittel
Diskussionsforum
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Komplementärmedizin: Didier Burkhalter setzt Behandlungsmethoden provisorisch auf die Liste

Für fünf Jahre sollen die 5 aus der Leistungspflicht gestrichenen komplementären Behandlungsmethoden provisorisch wieder in die Grundversicherung aufgenommen werden.

1995 hat der damalige Gesundheitsminister Couchepin die fünf alternativen Heilmethoden – die Homöopathie, die Phytotherapie, die Neuraltherapie, die anthroposophische sowie die traditionelle chinesische Medizin – aus der Grundversicherung ausgeschlossen.

 

Der jetzige Gesundheitsminister Didier Burkhalter will diese Methoden provisorisch für fünf Jahre wieder zur Pflichtleistung der Krankenkassen ernennen und sie wieder in die Grundversicherung aufnehmen lassen, schreibt das Departement des Innern.

 

Die Zeit soll genutzt werden, um kontroverse Aspekete zu klären und definitive Nachweise für die Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit dieser fünf alternativen Behandlungsmethoden zu erbringen, so das EDI.

Mediscope

12.01.2011 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Herzgesund wandern

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

 

Spezial-Apotheke

 

Ihre Spezial-Apotheke

schnell, diskret, günstig

 

 

Apothekensuche

Apotheke finden

 

 

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer