Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Adipositas, schweres Übergewicht » Diskussionsforum 22. August 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Behandlung
Diskussionsforum
Aktuell
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Rect Top

 

 

Adipositas - Harte Fakten und Zahlen


Adipositas - Die Krankheit
Adipositas - Die Krankheit
Adipositas, Fettleibigkeit, schweres Übergewicht: Gemäss WHO leiden Menschen mit einem Body-Mass-Index von über 30 an einer behandlungsbedürftigen Adipositas. Adipositas bedeutet nicht nur ein paar Kilos zu viel, sondern krankhafte Fettleibigkeit.
Adipositas - Body-Mass-Index , BMI
Adipositas - Body-Mass-Index , BMI
Der Body-Mass-Index (BMI) berechnet sich aus dem Körpergewicht (kg) geteilt durch die Körpergrösse (cm) im Quadrat (=kg/m2). Ein BMI zwischen 25 und 30 bedeutet Übergewicht, ab 30 Adipositas oder Fettleibigkeit, ab 35 schwere Adipositas.
Adipositas - Zahlen
Adipositas - Zahlen
Laut BAG gelten rund 41% der Erwachsenen in der Schweiz als übergewichtig, 10% davon als adipös. 19% aller Kinder und Jugendlichen sind übergewichtig, 5% davon adipös. Die WHO spricht schon länger von einer weltweiten rasanten Zunahme dieser gesundheitsgefährdenden Epidemie.
Adipositas - Kosten
Adipositas - Kosten
Die Krankheitskosten als Folge der Adipositas beliefen sich im Jahr 2012 auf 7‘990 Mio. Fr. jährlich – Tendenz steigend. Damit sind sowohl die direkten Kosten, also die Behandlung der Adipositas und deren Folgekrankheiten, als auch die indirekten Kosten (Arbeitsausfall, Invalidität) gemeint.
Adipositas - Ursachen
Adipositas - Ursachen
Adipositas ist meist die Folge von jahrelanger, ungesunder Ernährung (zu viel Fett und Zucker) sowie Bewegungsmangel und Stress. Die genetische Veranlagung, hormonelle Erkrankungen oder vorausgegangene Essstörungen gelten ebenfalls als Ursache für Adipositas.
Adipositas - Fettverteilung
Adipositas - Fettverteilung
Die besonders bei Männern typische Fettverteilung vorwiegend an Bauch und Taille, sogenannte Apfelform, erhöht das Risiko für Herzkreislauferkrankungen sowie Stoffwechselkrankheiten. Bei der Birnenform, darunter leiden häufig Frauen, liegt die Fettverteilung verstärkt an Hüfte und Oberschenkel.
Adipositas - Lebensqualität
Adipositas - Lebensqualität
Adipöse Menschen können meist keine Kleider ab der Stange kaufen, sie müssen ihre Garderobe oft in teuren Boutiquen besorgen. Auch bei der Jobsuche und im Sozialleben haben es Fettleibige nicht einfach. Ausgrenzung, depressive Verstimmungen und Resignation belasten die Psyche.
Adipositas - Körperliche Folgen
Adipositas - Körperliche Folgen
Fettleibige Menschen leiden häufig unter Atemnot, Schlafapnoe, Kurzatmigkeit und bei geringster körperlicher Anstrengung schwitzen sie. Gelenkbeschwerden und Rückenschmerzen sind häufig erste Folgen von jahrelangem starkem Übergewicht.
Adipositas - Längerfristige Folgen
Adipositas - Längerfristige Folgen
Am häufigsten verursacht Adipositas Gefässerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen und Störungen im Hormonhaushalt. Erhöhte Blutzuckerwerte können zu Diabetes führen. Diese unmittelbaren Folgen der Adipositas verkürzen das Leben um bis zu 10 Jahre.
Adipositas - Folgekrankheiten
Adipositas - Folgekrankheiten
Arteriosklerose und erhöhte Cholesterinwerte sind der Beginn von gefährlichen Herzkreislauferkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall. Schweres Übergewicht ist eine häufige Ursache von Fettleber, begünstigt Altersdemenz sowie einige Krebserkrankungen.
Adipositas - Diäten
Adipositas - Diäten
Bekommt der Körper weniger Kalorien, schaltet er in den Hungermodus – die Kilos purzeln. Mit Aufnahme der alten Ernährungsweise kommen die Kilos wieder zurück, manchmal noch mehr, man spricht von ''JoJo''-Effekt. Eine komplette Ernährungsumstellung ist unumgänglich.
Adipositas - Ernährung
Adipositas - Ernährung
Die gesunde Ernährung hilft, Gewicht zu verlieren. Mit der Regel ''fünf Portionen Früchte und Gemüse täglich'', wenig zuckerhaltige und fettreiche Ernährung, Verzicht auf Fastfood, ist schon einiges getan.
Adipositas - Bewegung
Adipositas - Bewegung
Muskelaufbau ist wichtig. Denn: Mit mehr Muskeln wird bereits auch in Ruhe mehr Energie umgesetzt. Fettleibige sollten gelenkschonende Sportarten wählen, z.B. Schwimmen, Wandern, Nordic Walking, Fahrradfahren, Turnen.
Adipositas - Chirurgie
Adipositas - Chirurgie
Voraussetzungen für einen chirurgischen Eingriff sind: BMI über 35 sowie eine mindestens zweijährige erfolglose gewichtsreduzierende Therapie. Danach sind eine lebenslange Ernährungsumstellung sowie regelmässige körperliche Betätigungen ein Muss.

 

 

Frau am Compi
Diskussionsforum Adipositas /schweres Übergewicht
 
Diskutieren Sie mit anderen Betroffenen und tauschen Sie gegenseitig Erfahrungen aus.

 

Ihre Beiträge können Sie mit ihrem richtigen Namen oder anonym, ohne Registration eingeben. Die Berichte sind von Dritten einsehbar und nur von der Sprechzimmer-Redaktion löschbar. 
 
Diskutieren Sie mit anderen Lesern zu einem bestimmten Thema und tauschen Sie Erfahrungen aus. Es handelt sich nicht um ein moderiertes Forum, es wird also nicht von Experten begleitet.

 

Wir bitten Sie, die Verhaltensregeln einzuhalten. Ansonsten behalten wir es uns vor, Beiträge kommentarlos zu löschen. Vor allem Produkte, Firmen- oder Medikamentenwerbung werden wir kommentarlos löschen.

Themen: 1 bis 1 von 1 Themen
Seite 1 von 1

[Die Ältesten zuerst]
Nr.Thema Eröffnet von Eingefügt Anzahl BeiträgeLetzter Beitrag
1
  Diskussionsforum zu Adipositas /schweres Übergewicht, Fettsucht, Fettleibigkeit
dzu01.07.2014 12:03:48730.04.2015 18:56:23
 

Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Forum Adipositas

Diskussionsforum Adipositas

 

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer