Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Cholesterin 24. April 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Erhöhtes Cholesterin
Familiäre Hypercholesterinämie
Atherosklerose, Arterienverkalkung
Cholesterin senken
Aktuell
Diskussionsforum
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Herzdiät kann vor Herzinfarkt oder Schlaganfall schützen

In zwei Medikamenten-Studien untersuchten Forscher bei Patienten mit einem erhöhten Risiko für Herzkreislauferkrankungen (also bei Diabetes, Bluthochdruck etc.) zusätzlich den Nutzen einer gesunden Ernährung zum zusätzlichen Schutz vor Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Gesunde Ernährung
schützt vor Herz-
Kreislauf-Erkrankungen
 
Die Grundlage für diese Erhebung bildeten die Ergebnisse einer vergangen Studie (INTERHEART-Studie), welche zeigten, dass 90% aller Herzinfarkte auf persönliche und veränderbare Risikofaktoren – unter anderem der ungesunden Ernährung - zurückzuführen seien.

 

Ernährungsforscher des Population Health Research Institute an der McMaster Universität in Ontario (Kanada) erhoben anhand von Fragebögen das Essverhalten von 31‘546 Erwachsenen, im Schnitt ca. 66 jährig, aus 40 Ländern. Die Teilnehmer  stammten aus zwei Studien (ONTARGET- und  TRANSCEND-Studie), in denen die Wirkung eines blutdrucksenkenden Medikamentes zur Prävention eines Herzinfarktes und Schlaganfalls bei Risikopatienten untersucht wurde.


Die Ernährungsforscher liessen die Teilnehmer zu Beginn der Studien Fragebögen zu ihren Ernährungs- und Lebensgewohnheiten ausfüllen. Unter anderem mussten sie angeben, wie hoch ihr Konsum folgender Nahrungsmittel in den letzten 12 Monaten war: Milch, Gemüse, Früchte, Vollkornprodukte, Bohnen, Nüsse, Fisch, Fleisch und Geflügel. Ausserdem mussten sie Angaben zum Alkohol- und Nikotinkonsum sowie zu körperlichen Aktivitäten machen
 
Je nach Qualität der Ernährung wurden die Patienten in fünf Gruppen eingeteilt. Als Gruppe mit der besten Ernährungsqualität galten Teilnehmer, die täglich Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, mehr Fisch als Fleisch angaben. Diese Herzdiät wird heute auch als sinnvolle Präventivmassnahme vor Herzerkrankungen empfohlen.


Das Resultat nach 56 Monaten schien eindeutig: Eine herzgesunde Ernährung senkte das allgemeine Risiko aufgrund einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben um 35% und das Risiko für einen Herzinfarkt um 14%. Ausserdem erlitten 28% der gesund Ernährten weniger häufig eine Herzschwäche und das Risiko für einen Schlaganfall war um 19% niedriger.

 

Bei Patienten mit einem erhöhten Herz-Kreislauf-Risiko sei demnach eine gesunde Ernährung zusätzlich zur medikamentösen Behandlung sinnvoll und äusserst wirksam, schlussfolgern die Forscher. Und: Jene Patienten, die sich gut ernährten, wiesen auch viel weniger Lifstyle-Sünden auf wie Alkohol, Rauchen oder Bewegungsmangel. Dieser Umstand habe sicher auch zu den guten  Resultaten der gesunden Ernährungsweise beigetragen, ist die Forscherin überzeugt. 

American Hart Association

06.12.2012 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Hilfe bei Krankheiten: Kann das Internet helfen?

epatientsurvey

 

Machen Sie mit bei der grössten Befragung unter Patienten im Internet

 

Männergesundheit

 

Forum Cholesterin

Leser diskutieren zum Thema Cholesterin, erhöhte Blutfettwerte

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer