Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Essstörungen 29. April 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Krankheitsbilder
Aktuell
Links
Diskussionsforum
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Übergewicht: Low-Carb-Diät besser als Low-Fat

Starkes Übergewicht und die damit verbundenen körperlichen Beschwerden werden zunehmend zu einem Problem. Diäten gibt es viele, aber lange nicht alle bringen den gewünschten Gewichtsverlust. Eine Studie untersuchte nun den Erfolg der kohlehydratarmen Diät (Low-Carb) gegenüber der fettarmen Diät (Low-Fat).

Diät: Weniger
Kohlehydrate
oder weniger Fett?
 

Der Kampf gegen starkes Übergewicht ist auch ein Kampf gegen Herzkreislauf-Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes, Herz- oder Hirnschlag.


An einer Ernährungsstudie nahmen 148 stark übergewichtige Personen (BMI über 35), die bis anhin keine Herzerkrankung oder Diabetes aufwiesen, teil. Eine Gruppe ernährte sich während einem Jahr kohlenhydratarm (weniger als 40 g Kohlenhydrate pro Tag), die andere Gruppe ernährte sich fettarm (weniger als 30% Fett, weniger als 7% saturiertes Fett (z.B. feste Butter)).

 

Die kohlehydratarme Diät schien dabei das Rennen zu machen: Mit der Low-Carb-Diät verloren die Teilnehmer mehr Gewicht (im Schnitt betrug die Differenz 3.5 kg) und mehr Körperfettmasse (Differenz im Schnitt 1.5%) als mit der Low-Fat-Diät. Auch die Cholesterinwerte verbesserten sich deutlicher mit der Low-Carb-Diät als mit der Low-Fat-Diät. Das bedeutet, dass eine kohlhydratarme Diät bei starkem Übergewicht sich insgesamt besser auf das Herzkreislaufrisiko auswirkt als eine fettarme Diät, so die Forscher.

 

Mehr zum Thema

Ann Intern Med. 2014

18.09.2014 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Forum Essstörungen, Magersucht, Bulimie

Leser diskutieren zum Thema Essstörungen, Magersucht, Bulimie >>

Hilfe bei Krankheiten: Kann das Internet helfen?

epatientsurvey

 

Machen Sie mit bei der grössten Befragung unter Patienten im Internet

 

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer