Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Haut-/Sonnenschutz » Hauttypen 25. Juli 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Hauttypen
Krankheiten
Sonnenbrand vorbeugen/behandeln
Aktuell
Diskussionsforum
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Rect Top

 

 

Hautschutz: Der Hauttyp ist nicht massgebend für den Sonnenschutz

Jeder Hauttyp braucht
Sonnenschutz gegen
Hautkrebs

Nach Untersuchungen hat die Krebsliga die Empfehlungen für den individuellen Sonnenschutz angepasst.

 

Nicht der Hauttyp ist massgebend, sondern die äusseren und individuellen Faktoren bestimmten das Mass der Prävention. Im Folgenden finden Sie die vier Hauttypen der Mitteleuropäer.

 

 

Anmerkung:
Kleinkinder bis zu einem Jahr sollten direkter Sonnenbestrahlung überhaupt nicht ausgesetzt werden. Für die meisten Menschen, die sich diese Saison zum erstenmal intensiv sonnen, ist es empfehlenswert eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 zu verwenden. Am besten ist, sich nie intensiv zu sonnen.

 

 Hauttyp I

Merkmale

Hautfarbe: auffallend hell mit Sommersprossen
Augenfarbe: meistens blau
Haarfarbe: hellbond oder rötlich
Bräunung: niemals

 

Hautschutz

Schatten: vor allem während der Mittagssonne

Sonnenschutz: Hut, entsprechende Kleidung

Sonnenbrille: 100% UV-Schutz

Sonnencreme: mindestens Lichtschutzfaktor 30

 
Helle Haut,
Sommersprossen,
hellblondes bis
rötliches Haar

 

Hauttyp II

Merkmale

Hautfarbe: hell, wenig Sommersprossen
Augenfarbe: blau, grau oder grün
Haarfarbe: bond

 

Hautschutz

Schatten: vor allem während der Mittagssonne

Sonnenschutz: Hut, entsprechende Kleidung

Sonnenbrille: 100% UV-Schutz

Sonnencreme: mindestens Lichtschutzfaktor 25

 
Helle Haut, wenig
Sommersprossen,
hellblondes Haar

 

Hauttyp III

Merkmale

Hautfarbe: mittel
Augenfarbe: grau oder braun
Haarfarbe: dunkelblond

 

Hautschutz

Schatten: vor allem während der Mittagssonne

Sonnenschutz: Hut, entsprechende Kleidung

Sonnenbrille: 100% UV-Schutz

Sonnencreme: mindestens Lichtschutzfaktor 15.

 
Mttlere Hautfarbe,
dunkel blondes Haar

 

Hauttyp IV

Merkmale

Hautfarbe: hellbraun

Augenfarbe: braun
Haarfarbe: dunkel

 

Hautschutz

Sonnenschutz: Hut, entsprechende Kleidung

Sonnenbrille: 100% UV-Schutz

Sonnencreme: mindestens Lichtschutzfaktor 15

 
Helbraune Haut,
dunkles Haar

 

Anpassung des Sonnenschutzes an äussere und individuelle Faktoren >>

 

 
Mediscope, Krebsliga Schweiz
 
06.08.2015 - dzu
 
 
 


Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Forum Hautschutz, Sonnenschutz, Hautkrebsprävention

Leser diskutieren zum Thema Hautschutz, Sonnenschutz, Hautkrebsprävention >>

Forum trockene Haut, Berufsekzem, Kinderhautschutz

Leser diskutieren zum Thema trockene Haut, Kinderhautschutz, Berufsekzem und Hautprävention >>

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer