Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Heuschnupfen 27. Mai 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Allergene
Tipps
Behandlung
Aktuell
Diskussionsforum
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Heuschnupfen: Akupunktur lindert Beschwerden kaum

Ob Akupunktur die Beschwerden bei einem allergischen Schnupfen (Heuschnupfen) lindern können, untersuchten Forscher der Berliner Charité in einer Studie mit über 400 Patienten. Der Erfolg war mässig.

Akupunktur hilft
bei Heuschnupfen
mässig
 

Die 422 Teilnehmer, die unter saisonalen Schnupfensymptomen litten, waren von Allergologen auf Heuschnupfen getestet worden und reagierten auf Gräser und Birkenpollen allergisch.

 

Die Hälfte der Teilnehmer bekam während der Pollensaison von März bis Juli 2008 oder 2009 über 8 Wochen 12 Akupunktursitzungen von Ärzten, mit Zusatzausbildung in Akupunktur.

 

Die andere Hälfte bekam entweder Scheinakupunktur (Nadeln wurden an falschen Punkten gesetzt) oder sie bekamen die Akupunktur erst am Ende der Pollensaison (Kontrollgruppe). Alle Patienten verwendeten ihre bisherigen Medikamente gegen ihre Beschwerden aufgrund des Heuschnupfens weiter.


Die Patienten mussten mittels einer bestimmten Skala die Stärke ihrer Beschwerden und den Medikamentengebrauch gegen ihre Beschwerden angeben. Die Forscher bewerteten mit Hilfe der Skala 7 Bereiche mit 0 bis 6 Punkten; eine höhere Punktezahl bedeutete stärkere Symptome.

 

Die Akupunkturgruppe wies unmittelbar nach Behandlungsende eine Verbesserung um 0.5 Punkte gegenüber der Scheinakupunktur-Gruppe auf und um 0.7 Punkte gegenüber der Kontrollgruppe.

 

Der positive Effekt der Akupunktur war rein rechnerisch zwar deutlich. Die tatsächliche Bedeutung für den Patienten  war aber insgesamt gering.

Bei einer weiteren Untersuchung nach 16 Wochen waren zwischen den Gruppen keine Unterschiede mehr festzustellen. Wahrscheinlich weil zu diesem Zeitpunkt die Pollensaison für die meisten Allergiker vorbei war, vermuten die Forscher. Bei der erneuten Kontrolle nach einem Jahr zeigte sich bei den Teilnehmern der Akupunkturgruppe wiederum eine leichte Verbesserung  gegenüber der Scheinakupunktur um 0.3 Punkte.

 

Zum Medikamentengebrauch: Die Teilnehmer der brauchten im Vergleich zu den beiden anderen Gruppen zwar etwas weniger Medikamente; für den Patienten hat dies aber wohl wenig Relevanz.

 

Für die Studienautoren bleibt die Wirkungsweise der Akupunktur auf Heuschnupfenbeschwerden weiterhin unklar. Es scheint, dass Akupunkturbehandlungen durchaus die Beschwerden etwas lindern können. Die reine Zuversicht der Patienten, dass Akupunktur sicher helfen würde, dürfte wohl auch ihren Beitrag dazu leisten, vermuten die Forscher.

Annals of Internal Medicine

25.02.2013 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Forum Heuschnupfen, Pollenallergie

 

Leser diskutieren zum Thema Heuschnupfen, Pollenallerie, allergische Rhinitis >>

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer