Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Heuschnupfen 30. März 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Allergene
Tipps
Behandlung
Aktuell
Diskussionsforum
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Lungenliga Schweiz: Asthma und Sport? Kein Problem

Atemnot, Reizhusten, und ein Engegefühl in der Brust: Das sind häufige Symptome von Asthma. Wer sein Asthma kennt und es gut kontrolliert, ist auch bei sportlichen Aktivitäten nicht eingeschränkt. Anlässlich des Welt-Asthma-Tages vom 1. Mai 2012 informiert die Lungenliga über diese verbreitete Atemwegserkrankung.

Die Auslöser von Asthmaanfällen sind vielfältig: Tierhaare, Pollen oder andere Allergene in der Luft, körperliche Anstrengung, kalte und trockene Luft. In der Schweiz leiden rund eine halbe Million Menschen an Asthma: jedes 10. Kind und jeder 14. Erwachsene. Um Anfällen vorzubeugen und Notfälle zu vermeiden, müssen Asthmatikerinnen und Asthmatiker ihre Krankheit und deren Behandlung gut kennen.

 

Asthma: nicht heilbar aber gut zu kontrollieren

Auch wenn Asthma nicht heilbar ist, die Symptome lassen sich mit den heutigen Behandlungsmöglichkeiten in den meisten Fällen gut kontrollieren. Dazu sind die richtige Diagnose, die richtige Behandlung und eine gute Schulung der Betroffenen nötig. Bei etwa der Hälfte ist das Asthma ungenügend kontrolliert und sie leiden unter Symptomen und zum Teil heftigen Anfällen. Wenn betroffene Kinder und Erwachsene eine normale Lungenfunktion haben, keine Symptome verspüren, Sport treiben und allen gewünschten Aktivitäten nachgehen können, ist ihr Asthma gut kontrolliert.

 

Neuer Lerncomic über Asthma

Im Mai erscheint der neue Lerncomic "Auf Spurensuche im Ferienlager", welcher sich an Kinder bis ca. 13 Jahre richtet. Auf spielerische Art und Weise lernen betroffene Kinder und deren Angehörige alles zum Thema Asthma, können Übungsaufgaben lösen und so ihr Wissen vertiefen und anwenden.

 

Die 20-seitige Broschüre "Asthma. Freier atmen - aktiv leben" erklärt Ursachen, Symptome und Behandlung von Asthma auf knappe und verständliche Weise.

 

In Schulungen der Lungenliga lernen Kinder und Erwachsene unter kompetenter Anleitung, wie sie im Alltag mit ihrer Krankheit gut umgehen können. Für Jugendliche mit Asthma bietet die Lungenliga Powerlungs-Rudertrainings an, die auf verschiedenen Flüssen und Seen in der Schweiz stattfinden.

 

Der Online-Arzt Dr. med. Thomas Rothe, Pneumologe FMH in Davos-Clavadel, beantwortet vom 30. April bis 20. Mai 2012 auf der Seite der Lungenliga Schweiz medizinische Fragen zu Asthma und anderen Lungen- und Atemwegserkrankungen. Am Lungentelefon 0800 404 800 beantworten Ärztinnen und Ärzte jeden Dienstag von 17-19 Uhr Fragen zu Lunge und Atemwegen.

 

Der neue Lerncomic "Spurensuche" und weitere Broschüren und Infoblätter rund um Asthma können kostenlos in Deutsch, Französisch und Italienisch über die Lungenliga oder per Telefon unter 031/378'20'50 bestellt werden.

Die kantonalen Lungenligen bieten für Asthmabetroffene verschiedene Kurse an wie Patientenschulungen, Schwimmkurse, Kurse Atmen und Bewegen, Atemphysiotherapiekurse.

 

Die Lungenliga unterstützt Betroffene mit Schulung, Beratung und Information unter www.lungenliga.ch

Lungenliga Schweiz

23.04.2012 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Hilfe bei Krankheiten: Kann das Internet helfen?

epatientsurvey

 

Machen Sie mit bei der grössten Befragung unter Patienten im Internet

 

Männergesundheit

 

Forum Heuschnupfen, Pollenallergie

 

Leser diskutieren zum Thema Heuschnupfen, Pollenallerie, allergische Rhinitis >>

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer