Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Morbus Crohn » Aktuell 25. Juni 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Aktuell
Ursachen
Beschwerden / Durchfall
Diagnose
Behandlung
Komplikationen
Prävention
Diskussionsforum
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Morbus Crohn: Empfehlungen zur Therapie bei Schwangeren und Kindern

Amerikanische und Europäische Gastroenterologen erarbeiteten Empfehlungen zur Therapie mit Biologika bei entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) wie Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa bei Schwangeren und Kindern. Hier eine Zusammenfassung.

Wie steht es um die Fruchtbarkeit bei Frauen mit einer IBD?

Die Fruchtbarkeit (Fertitilität) ist bei Frauen mit einer IBD insgesamt nicht beeinträchtigt.

 

Es besteht jedoch ein erhöhtes Risiko für Schwangerschaftskomplikationen, insbesondere bei aktiver Erkrankung.

 

Nach Entfernung des Dickdarms bei Colitis ulcerosa ist die Fertilität jedoch meist eingeschränkt.

 

Risiko der Therapie kleiner als Krankheit

Das Risiko bei unbehandelter Krankheit ist grösser als befürchtete Nebenwirkungen von Medikamenten, ist ein Fazit der Experten.

 

Kindsplanung und Schwangerschaft

  • Die Therapie mit TNF-Hemmern in der Schwangerschaft (jedenfalls in den beiden ersten Schwangerschaftsdritteln) sowie während der Kindsplanung bei Männern und Frauen birgt ein geringes Risiko.
  • Ein geringes Risiko besteht auch bei der Behandlung mit Azathioprin (Immunsuppresivum) und Aminosalicylaten.
  • Infliximab und Certolizumab gelten auch während der Stillperiode als sicher, Sicherheitsdaten für Adalimumab liegen noch zu wenig vor.
  • Bezüglich Sicherheit von Natalizumab während der Schwangerschaft ist wenig bekannt.

 

Therapie bei Kindern mit IBD

  • Infliximab ist bei Kindern mit Morbus Crohn eine effektive Behandlungsstrategie zur Herbeiführung der Abheilung im Krankheitsschub und zum Schutz vor Rückfällen sowie zur Behandlung von Erkrankungen ausserhalb des Darmbereiches. Die regelmässige Verabreichung ist der periodischen Verabreichung von Infliximab vorzuziehen.
  • Adalimumab ist bei Kindern mit aktiver Erkrankung und zur Erhaltung des abgeheilten Schubes effektiv, auch wenn kein Ansprechen auf Infliximab mehr besteht; allerdings ist die Datenlage dazu bescheiden.

 

Impfungen bei Kindern

Die Impfung von Kindern, welche im Mutterleib Biologika ausgesetzt waren, kann in den ersten 6 Monaten nach Schema erfolgen, ausser wenn der Impfstoff aus Lebendimpfstoffen besteht (z.B. Rotavirusimpfung).

 

Inaktivierte Impfstoffe können auch Kinder mit IBD erhalten.

Tellmed, Am J Gastroenterol 2010

26.01.2011 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Gesund in die Ferien

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Forum Morbus Crohn

Leser diskutieren zum Thema Morbus Crohn und entzündliche Darmerkrankungen, chronischer Durchfall >>

Erfahren Sie mehr zu Eisenmangel und Morbus Crohn

check-dein-eisen

check-dein-eisen.ch

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer