Leaderboard

Sie sind hier: Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke 18. Januar 2017
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Newsletter Anmeldung
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Schweizer Hausapotheke Nr. 5 2013

Fit durch die Wechseljahre - Jucken und Brennen - Volles Risiko.

Fit durch die Wechseljahre 

Der Verlauf der Wechseljahre wird vom eigenen Verhalten wesentlich mitbestimmt. Körperlich aktive Frauen kommen mit den Begleiterscheinungen besser zurecht. Bis vor wenigen Jahren wurden die Wechseljahre in den Medien vor allem als beschwerdereiche Lebensphase beschrieben; am besten sollten sie mit medikamentöser Hilfe abgemildert werden. Seither hat ein Umdenken eingesetzt.

mehr >>

 

Mehr zum Thema

 

Volles Risiko 

Manche jungen Menschen haben eine gefährlich hohe Risikobereitschaft. Die rasante Entwicklung der neuen Medien verschärft das Problem. «Wow, das war knapp», klingt es aus dem Lautsprecher. Auf dem PC-Bildschirm fällt donnernd und grollend eine Schneestaublawine in die Tiefe. Ausgelöst wurde sie durch einen jungen Skifahrer. Wagemutig ist er weitab von der markierten Piste über eine schneebedeckte Felsenklippe gesprungen. Dabei löste er die Schneemassen aus.

mehr >>

 

Jucken und Brennen - Es muss nicht immer ein Infekt sein

Nicht immer gehen diese Beschwerden, die im weiblichen Genitalbereich auftreten können, auf einen Infekt zurück. Hier eine Beispiel-Geschichte aus der Praxis.

 

Frau W. ist 53 Jahre alt und hält es wegen Jucken im Genitalbereich besonders nachts nicht mehr aus. Es ist ihr sehr peinlich; denn sie kennt dies und hatte das früher immer wieder einmal. Damals wurde meistens eine Pilzinfektion festgestellt und es wurden ihr verschiedenste Salben und Crèmes verordnet..

mehr >>

Schweizer Hausapotheke

11.11.2013 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

 

Ihre Spezial-Apotheke

schnell, diskret, günstig

 

 

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer