Leaderboard

Sie sind hier: Krankheitsbilder » Gallenblasenentzündung, Cholezystitis 25. Juni 2017
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Gallenblasenentzündung, Cholezystitis

Definition

Gallenblasenentzündung: Akute kolikartige Bauchschmerzen

Bei der Gallenblasenentzündung ist die Gallenblasenwand der Gallenblase entzündet. Dies wird meist durch das Vorliegen von Gallensteinen ausgelöst. Häufige akute Gallenblasenentzündungen können einen chronischen Verlauf nehmen.

Frauen erkranken häufiger an einer Gallenblasenentzündung als Männer.

Ursachen

Oft gehen der Gallenblasenentzündung Koliken voraus, welche durch Gallensteine in den ableitenden Gallenwegen verursacht sind. Gallensteine sind der häufigste Grund für eine entzündete Gallenblasenwand. (Das Krankheitsbild Gallensteine wird separat behandelt).

Weitere Ursachen:

  • Nach stumpfen Traumen (Schlägen, Unfällen)
  • Angeborene Fehlbildung der Gallenblase
  • Polypen
  • Tumore
  • Infektionen
  • Nach grossen Bauchoperationen

Risikofaktoren:

  • Weibliches Geschlecht
  • Übergewicht
  • Fettes Essen, aber auch fettfreie Diäten begünstigen Gallensteine
  • Ballaststoffarmes Essen, Fastenkuren
  • Wenig Bewegung

Mögliche Auslöser einer Kolik:

  • Schwere, fette Mahlzeiten
  • Stress

Symptome (Beschwerden)

Sehr schmerzhafte Koliken und Schmerzen im rechten Oberbauch

  • Plötzlich einsetzende, zunehmend starke Schmerzen (Kolik ), vorwiegend im rechten Oberbauch; die Schmerzen können in die Brust und bis in die Schultern ausstrahlen.
  • Fieber , Schüttelfrost
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Gelbgefärbter Stuhl, dunkler Urin
  • Leichte Gelbsucht

Bei der chronischen Gallenblasenentzündung sind die Schmerzen dumpf und weniger stark.

Diagnose (Untersuchung)

Gallenblasenentzündung im Ultraschallbild

  • Krankengeschichte unter Einbezug der Symptome: Die kolikartigen Beschwerden und Druckschmerzen im rechten Oberbauch führen den Arzt meistens schnell zur Diagnose.
  • Laboruntersuchungen: Damit lassen sich andere Krankheiten mit einem ähnlichen Beschwerdebild ausschliessen: z.B. Herzinfarkt, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Magen- oder Darmgeschwüre, Lungenentzündung, Blinddarmentzündung etc.
  • Ultraschall: Damit lassen sich vorhandene Steine nachweisen
  • Computertomographie
  • Ev. Laparoskopie und gleichzeitige Entfernung der Gallenblase

Therapie (Behandlung)

Gallenblasenentzündung: Medikamente gegen Schmerzen und Krämpfe

Damit Komplikationen verhindert werden, muss eine akute Gallenblasentzündung im Spital behandelt werden.

Die Behandlung richtet sich nach den Ursachen und der Schwere der Entzündung.

Medikamentöse Behandlung der akuten Entzündung

  • Entkrampfende Medikamente (Spasmolytika)
  • Medikamente gegen Übelkeit
  • Schmerzmittel
  • Behandlung von Begleit-Infektionen (Antibiotika)

Entfernung der Steine

  • Entfernung von Gallensteinen ohne Operation: Auflösung durch Medikamente, Steinzertrümmerung mit Ultra-Schockwellen.
  • Laparoskopie: Sicherung der Diagnose und Entfernung der Gallenblase (meistens erst nach Abklingen der Symptomatik, Wahloperation)
  • Operative Entfernung der Gallenblase bei schweren Entzündungen oder/und Komplikationen, bzw. wenn eine Laparoskopie nicht möglich ist.

Allgemeine Massnahmen

  • Vermeiden von Übergewicht und Fastenkuren
  • Ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung: Viel Früchte und Gemüse, normal fetthaltige Nahrung, ev. umstellen auf Pflanzenfette
  • Regelmässige Bewegung

Mögliche Komplikationen

Alle die nachfolgenden Komplikationen können lebensbedrohlich sein:

Vorbeugemassnahmen (Präventionsmassnahmen)

Gallenblasenentzündung: Gesunde Ernährung und Bewegung

Die Massnahmen zur Behandlung nach einer Gallenblasenentzündung und nach einer Gallenblasenentfernung sind auch vorbeugend einzusetzen.

  • Diäten sind nicht erforderlich, aber eine gesunde, ausgewogene Ernährung
  • Regelmässige Bewegung
  • Vermeiden von Übergewicht

Mehr zum Thema

Symptome (4 Ergebnisse)
Glossar (5 Ergebnisse)
Verwandte Themen (8 Ergebnisse)
Andere Quellen (2 Ergebnisse)
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Gesund in die Ferien

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Krankheitsbilder Untergruppen
Leber und Gallenblase
Mehr zum Thema
Gallensteine, Cholelithiasis

 

Ihre Spezial-Apotheke

schnell, diskret, günstig

 

 

Apothekensuche

Apotheke finden

 

 

 

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Erste Hilfe Quiz

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer