Leaderboard

Sie sind hier: Nützliches 24. März 2017
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Erste Hilfe
Quiz
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Reanimation: Herzmassage allein reicht aus

Forscher wollten wissen, was das Weglassen der Beatmung bei der Reanimation bewirkt. Resultat: Bei Herzstillstand ist es für den Betroffenen am besten, wenn Laien nur die Herzmassage – ohne Beatmung - durchführen.

Herzmassage genügt
 
Immer wieder wurde der Nutzen der Beatmung bei der Reanimation bei einem Herzstillstand ausserhalb des Spitals durch den Laien in Frage gestellt. Analysten untersuchten dazu 1941 über 18-jährige Patienten nach Kreislaufstillstand.

 

Instruktoren mussten mit zufällig anwesenden Helfern eine Reanimation mit alleiniger Herzmassage oder mit Herzmassage plus Beatmung durchführen. Forschungsziel: Eine Aussage über die Sterberate bis zur Spitalentlassung sowie den Erhalt der neurologischen Gesundheit.

 

Resultat: Die Überlebensrate bei Spitalaustritt lag bei den „nur“ Herzmassierten bei 12.5%; bei jenen, die gleichzeitig beatmet wurden, lag diese bei 11.0%. Auch auf die neurologischen Aspekte hatte die Reanimation mit Herzmassage allein einen eher günstigeren Effekt als die Kombination von Herzmassage und Beatmung. Bei Patienten mit einer Herzerkrankung als Grund für den Kreislaufstillstand sowie bei Patienten mit einer Rhythmusstörung, welche sich durch Defibrillation potenziell auflösen lässt, hatte die alleinige Herzmassage ebenfalls eine eher bessere Prognose zur Folge.
 
Fazit der Autoren: Bei einem Kreislaufstillstand führt die alleinige Herzmassage zwar nicht zu einer deutlich besseren Überlebenschance als die Reanimation durch Herzmassage plus Beatmung; aber bei Patienten, welche auf Grund einer Herzerkrankung einen Herzstillstand erlitten, war die Prognose durch die alleinige Herzmassage eher besser. Das Propagieren der alleinigen Herzmassage durch Laien bei einem akuten Kreislaufversagen ausserhalb des Spitals macht laut den Forschern deshalb Sinn.

 

Mehr zum Thema

Tellmed, NEJM 2010; 363:423-433

03.08.2010 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Hilfe bei Krankheiten: Kann das Internet helfen?

epatientsurvey

 

Machen Sie mit bei der grössten Befragung unter Patienten im Internet

 

Männergesundheit

 

 

Ihre Spezial-Apotheke

schnell, diskret, günstig

 

 

Apothekensuche

Apotheke finden

 

 

 

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer