Leaderboard

Sie sind hier: Pharmazeutika 23. April 2017
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Reiseapotheke
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Ärzte der Welt klagen Patent des neuen Hepatitis-C-Medikamentes an

Die Organisation „Ärzte der Welt“ legt beim Europäischen Patentamt Einspruch gegen das Patent für den Wirkstoff Sofosbuvir ein und will damit einen besseren Zugang und eine Preissenkung erreichen. Der Preis des Medikamentes würde die Behandlung der Patienten sowie die Existenz der solidarischen Gesundheitssysteme vieler Länder gefährden, so die Begründung.

Teures Hepatitis-C-
Medikament?
 
Hepatitis-C-Patienten, die unter einer chronischen Leberentzündung durch das Hepatitis-C-Virus leiden, konnte bis heute medikamentös nicht heilend geholfen werden. Meist endet die Krankheit in einer Leberschrumpfung (Leberzirrhose) oder Leberkrebs. Eine neue Therapiemöglichkeit wurde deshalb nicht nur von Patienten sehnsüchtig erwartet.

 

Laut der Organisation „Ärzte der Welt“ waren an der Entwicklung des Wirkstoffs Sofosbuvir der US-Pharmakonzern Gilead Sciences sowie mehrere staatliche und private Forschungseinrichtungen beteiligt. Somit ist für die Organisation klar, dass Gilead nicht den alleinigen Anspruch auf das Patent anmelden darf. Der Wirkstoff zur medizinischen Versorgung von Hepatitis-C-Patienten müsste auf der ganzen Welt allen Patienten zur Verfügung stehen.


Die Behandlungskosten, die sich laut „Ärzte der Welt“ für einen Patienten auf bis zu 60‘000 Franken belaufen können, würden aber selbst für das solidarische Gesundheitssystem wohlhabender europäischer Staaten ein finanzielles Problem darstellen.
 
Mit Anfechtung des Patentes für Sofosbuvir beim Europäischen Patentamt in München will die Nicht-Regierungsorganisation eine Diskussion um die Preispolitik bei diesem neuen Medikament lancieren und den Zugang für alle Hepatitis-C-Patienten erleichtern.

 

Mehr zum Thema

aerztederwelt.org

19.02.2015 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Hilfe bei Krankheiten: Kann das Internet helfen?

epatientsurvey

 

Machen Sie mit bei der grössten Befragung unter Patienten im Internet

 

Männergesundheit

 

Apothekensuche

Apotheke finden

 

 

 

 

Ihre Spezial-Apotheke

schnell, diskret, günstig

 

 

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer